Thema 2013: Migrationspolitik

Unknown

Thema und Datum für das Ethikforum 2013 sind bekannt.
Am 7. November 2013 referieren namhafte Persönlichkeiten zum Thema Ethik in der Migrationspolitik.

Wie viel Zuwanderung ist für die Schweiz als traditionelles Einwanderungsland mit hohem Ausländeranteil wünschenswert und richtig? Wie viele und welche Zuwanderer braucht die Schweiz unter ökonomischen und fiskalischen Gesichtspunkten auch im Hinblick auf das anzustrebende Wirtschaftswachstum? Wie kann die Zuwanderungspolitik am besten gemanagt werden im Hinblick auf Bedarf und Integration? Wie ist die Asylpolitik unter den Gesichtspunkten der Humanität, der Gerechtigkeit und der kantonalen Ausgewogenheit zu gestalten? Sind Schnellverfahren für weitere Staaten, wie jetzt schon bei den Balkanstaaten, eine sinnvolle Lösung? Wie sollen abgewiesene Asylsuchende am besten zurückgeführt werden? Wie ist die Situation der Sans-Papiers in der Schweiz?

Melden Sie sich jetzt schon für diesen spannenden Event an.
Rotary Ethik-Forum 2013 > Flyer mit allen Infos.

Advertisements

Alle Vorträge des Ethikforums jetzt online!

Haben Sie das Ethikforum 2012 verpasst? Oder möchten Sie nochmals schauen, was erzählt wurde. Hier stellen wir Ihnen die Referate als PDF zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass alle Rechte beim jeweiligen Referenten liegen. Viel Spass.

Referat Janka
Referat Droege
Referat Gasser
Referat Hepberger
Referat Schapowal

Das erwartet Sie am Ethikforum

Sie sie auch schon so gespannt auf die Inhalte des Ethikforums? Wir freuen uns sehr auf spannende Inhalte und Referenten, die was zu sagen haben. Heute stellen wir Ihnen kurz den Inhalt des Referats von Alfred Janka, Leiter Repower Schweiz, vor. Das Thema lautet:  Schweizer Pumpspeicher für Europas Energiewende? 

Ethik-Forum 2012 Abstract Janka