Rotary?

Weltweite Vereinigung führender Berufsleute

Rotary International ist die älteste Service-Club Organisation der Welt. Die Mitglieder eines Rotary Clubs setzen ihre beruflichen Fähigkeiten in ehrenamtlicher Arbeit ein um anderen zu helfen – getreu dem Motto „Selbstloses Dienen“.

Rotary ist eine weltweite Organisation von über 1,2 Millionen Damen und Herren, die in ihrem Bereich, sei es Beruf, Wirtschaft oder öffentlichen Ämtern eine führende Persönlichkeit sind. Die in lokalen Clubs organisierten Rotarierinnen und Rotarier leisten humanitäre Hilfe, setzen sich für hohe ethische Normen in der beruflichen wie auch privaten Welt ein und tragen zu Völkerverständigung und Frieden auf der Erde bei.

Weltweit gibt es über 33.000 Rotary Clubs in mehr als 200 Ländern. Rotary Clubs sind unabhängig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden. Sie stehen Angehörigen aller Kulturen, Rassen und Glaubensrichtungen offen. Getreu seinem Motto – Selbstloses Dienen – lautet das Hauptziel Rotarys, überall in der Welt gemeinnützige Arbeit zu leisten.

Gegründet 1905 von einem Anwalt

Am 23. Februar 1905 gründete der Anwalt Paul P. Harris in Chicago den ersten Rotary Club. Neben der Ausführung gemeinnütziger Projekte war die Pflege der Freundschaft ein oberstes Ziel. Der Name Rotary leitet sich aus der ursprünglichen Praxis ab, sich im Rotationsprinzip in den Büros der Mitglieder zu treffen. Heute treffen sich die Mitglieder einmal wöchentlich, meistens zum Lunch.

>mehr zur Geschichte von Rotary International

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s