Thema 2013: Migrationspolitik

Unknown

Thema und Datum für das Ethikforum 2013 sind bekannt.
Am 7. November 2013 referieren namhafte Persönlichkeiten zum Thema Ethik in der Migrationspolitik.

Wie viel Zuwanderung ist für die Schweiz als traditionelles Einwanderungsland mit hohem Ausländeranteil wünschenswert und richtig? Wie viele und welche Zuwanderer braucht die Schweiz unter ökonomischen und fiskalischen Gesichtspunkten auch im Hinblick auf das anzustrebende Wirtschaftswachstum? Wie kann die Zuwanderungspolitik am besten gemanagt werden im Hinblick auf Bedarf und Integration? Wie ist die Asylpolitik unter den Gesichtspunkten der Humanität, der Gerechtigkeit und der kantonalen Ausgewogenheit zu gestalten? Sind Schnellverfahren für weitere Staaten, wie jetzt schon bei den Balkanstaaten, eine sinnvolle Lösung? Wie sollen abgewiesene Asylsuchende am besten zurückgeführt werden? Wie ist die Situation der Sans-Papiers in der Schweiz?

Melden Sie sich jetzt schon für diesen spannenden Event an.
Rotary Ethik-Forum 2013 > Flyer mit allen Infos.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Thema 2013: Migrationspolitik

  1. Ethik ist ein umfassungreiches Thema. Sei es beim Staat, in der Politik oder auch nur bei Arbeitgebern. Gerade da fängt die Ethik in Details an. Ein guter Chef zu sein ist den Mitarbeitern spühren zu geben, dass sie wertvoll sind und nicht nur Kostenfaktor, und die Folge davon ist motiviertes arbeiten mit
    Freude und Freundlichkeit und einem Lächeln. Unbezahlbar und ein gutes Image für die Firma. Philipp Schällibaum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s